Kann´s losgehen?

Immer für dich da!

oder die 0177 / 7127472 wählen
klimaanlage von Klimaanlage Techniker Herne mrowicki & bogdanis

Klimaanlage15. September 2020

Bei Klimaanlagen denken die meisten an Hitze und Sommer. Dass die fleißigen Kühler aber auch im Herbst und Frühling eine gute Arbeit leisten, überrascht dann doch viele.

In unserem heutigen Beitrag werden wir näher erläutern, dass eine Klimaanlage mehr kann als nur kühlen.

Inhaltsverzeichnis

Klimaanlage für Herbst und Frühling

Eine Klimaanlage ist hauptsächlich dafür bekannt, die Raumtemperatur zu senken. Doch die meisten Kühlgeräte können auch heizen, die Luft austauschen und entfeuchten.

Die Heizfunktion einer Klimaanlage macht sich vor allem in den Übergangszeiten bezahlbar. Denn es ist oftmals günstiger, mit dem Klimagerät zu heizen als die Heizung im Keller einzuschalten. Vielen reicht auch schon die Wärme, die das Gerät abgibt.

Bei einem reinen Luftaustausch brauchen Allergiker sich keine Sorgen zu machen. In den Geräten sind Filter eingebaut, die Staub und Pollen zuverlässig aufhalten.

Luftentfeuchtung ist ein weiteres Plus, das gerade für diejenigen interessant ist, die beispielsweise in den Wohnräumen ihre Wäsche trocknen. In warmer Luft findet sich mehr Feuchtigkeit als in kalter. Die Klimaanlage entzieht der Luft also die Wärme und sorgt so für weniger Feuchtigkeit. Diese wird entweder in einem Behälter aufgefangen oder direkt nach draußen geleitet.

Klimaanlagen für Zuhause

Für den häuslichen Gebrauch eignen sich optimal sogenannte Split Klimaanlagen und mobile Klimaanlagen.

Bei Split Klimaanlage besteht das Gerät aus zwei Teilen. Der Kompressor und die Kältemittelpumpe befinden sich dabei außen, während das Innenteil aus dem Gebläse, Wärmetauscher und der Elektronik besteht. Der Vorteil an diesem Modell ist eindeutig die reduzierte Geräuschkulisse, da sich der Kompressor außerhalb der Vier Wände befindet. Allerdings benötigt ein Split Klimagerät einen Wanddurchbruch. Ein nachträglicher Einbau ist hier leicht durchzuführen.

Mobile Klimageräte hingegen können flexibel überall aufgestellt werden. Praktisch ist das, wenn Sie nur angenehme Temperaturen haben möchten, wo Sie sich selbst aufhalten. Der Nachteil hieran ist aber, dass es relativ laut sein kann.

Klimaanlagen für Unternehmen

Vollklimaanlagen sind leistungsfähige Geräte, die mit einem komplexen Lüftungssystem einhergehen. Große Bürogebäude werden oftmals zentral gekühlt. Die kühle Luft wird durch ein ausgeklügeltes Kanalsystem in die entsprechenden Räume geleitet. Da das Zusammenspiel vom Lüftungs- und Kanalsystem so komplex ist, muss solch eine Vollklimaanlage bereits beim Bau miteingeplant werden. Ein nachträglicher Einbau ist hier nicht möglich.

Vorteile und Nachteile einer Klimaanlage

Eine Klimaanlage sorgt zweifelsohne für eine angenehme Raumtemperatur. Privat wirkt sich das positiv auf den Lebensstandard aus, beruflich sorgt eine kühle Arbeitsumgebung für ein besseres und leistungsfähiges Arbeitsklima. Hitze kann auf langer Sicht ungesund für den Körper sein. Da die Sommer jährlich heißer werden, lohnt es sich, über eine Klimaanlage nachzudenken. Ein weiteres dickes Plus sind die zusätzlichen Möglichkeiten zum Luftaustausch, -entfeuchtung und -erwärmung.

Der Nachteil einer Klimaanlage ist natürlich der Stromverbrauch. Je nachdem, wie intensiv sie genutzt wird, steigt natürlich die Stromrechnung.

Klimaanlage Rundum-Sorglos-Paket

Alle Themen rund um Klimaanlagen gehören bei uns zu unserem Kerngeschäft. Egal, ob Wartung, Installation oder Problembehebung, unsere Klimaanlagen Techniker Herne sind stets auf dem aktuellen Stand und können Ihnen schnell weiterhelfen. Natürlich beraten wir Sie auch gerne. Von unserem langjährigen Partner Vaillant können wir Ihnen bei der Auswahl der geeigneten Klimaanlage unterstützen.

Ihr Heizung Sanitär Herne Team

Share on facebook
Share on pinterest
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email