Kann´s losgehen?

Immer für dich da!

oder die 0177 / 7127472 wählen
moderne-heizanlangen-von-heizung-installateur-herne

Moderne Heizanlagen15. Oktober 2021

In vielen Haushalten und Gebäuden ist die Heizanlage oft veraltet und es werden neue, moderne Heizmöglichkeiten gesucht. Auch viele unserer Kunden beschäftigen sich mit dieser Thematik und baten uns um Rat. Heute fassen wir das Thema übersichtlich für Sie zusammen.

Inhaltsverzeichnis

Warum veraltete Heizanlagen unwirtschaftlich sind

Die Heizung läuft und es ist warm. Warum sollte die Heizung ausgetauscht werden?

Ganz einfach: diese Heizungsanlagen sind meist sehr veraltet (mind. 20 Jahre alt) und können nicht mehr wirtschaftlich heizen. Im Gegensatz zu modernen Heizanlagen verbrauchen sie im Vergleich mehr und das bei niedriger Wärmeabgabe. Daher ist es empfehlenswert, die Effizienz einer Heizanlage nach 15 – 20 Jahren zu überprüfen. Das spart Ressourcen und bares Geld.

Welche modernen Heizanlagen gibt es?

Die Heiztechnik ist heute weit fortgeschritten. Mit neuen Erkenntnissen und Technologien wurde auch der Heizungsbereich auf ein neues Level gebracht. In unserer Übersicht zeigen wir Ihnen die am häufig genutzten, modernen Heizungsanlagen.

Infrarotheizung

Infrarotheizungen gehören zu den elektrischen Heizungen. Andere Bezeichnungen hierfür sind Strahlungsheizungen oder Wärmewellenheizungen. Diese Heizmethode funktioniert durch Direktwärme. Die Wärme wird an die Umgebung abgegeben. Trockene Heizungsluft, die vielen auf die Atemwege schlagen, ist hier Geschichte. Die Wärmeabgabe durch Infrarotheizungen wird als sehr angenehm empfunden.

Diese modernen Heizungsanlagen zeichnen sich zudem durch geringe Anschaffungskosten und den vielfältigen Designs aus. Gerade Eigentümer bevorzugen Strahlungsheizungen. Denn die Bauweise ist sehr kompakt und fügt sich dank der freien Designmöglichkeiten problemlos in eine vorhandene Raumgestaltung ein.

Pelletheizung

Bei dieser Heizvariante erfolgt die Wärmeerzeugung durch Holzverbrennung. Pelletheizungen zählen daher zu den umweltfreundlichen Varianten. Bei neueren Pelletheizungen muss der Brennstoff einmal im Jahr aufgefüllt werden. Der Rest wird vollautomatisch von der modernen Heizanlage übernommen.

Wärmepumpe

Hinter das Heizen mit einer Wärmepumpe steckt eine recht komplizierte Technik. Ganz einfach ausgedrückt, verwendet diese moderne Heizanlage Umweltenergie zur Wärmeerzeugung. Dafür wird die Energie aus der Luft oder aus der Erde genutzt. Diese wird zur Verdampfung eines Kältemittels mit niedriger Siedetemperatur genutzt. Der dadurch entstehende Dampf wird im Anschluss auf die benötigte Temperatur gebracht.

Ideal funktioniert die Wärmepumpe als unterstützende Heizmethode zu einem kompatiblen Heizsystem.

Brennwertkessel

Ein Brennwertkessel erzeugt Wärme durch die Verbrennung von Brennstoffen wie Gas oder Öl. Zusätzlich dazu verwerten Brennwertkessel auch den entstandenen Dampf zur Wärmeerzeugung. Da die Ressourcen beinahe komplett verwertet werden, begeistert diese moderne Heizung viele Eigentümer und Mieter.

Wir haben bereits in einem Beitrag ausführlich über Brennwertkesseln berichtet. Hier können Sie direkt weiterlesen: zum Beitrag.

Beliebt sind Brennwertkessel besonders bei größeren Objekten wie einem Mehrfamilienhaus oder gewerblich genutzten Gebäuden. Hier eignet sich beispielsweise der Brennwertkessel Vitocrossal 200 von Viessmann. Dieser wird per Gas betrieben. Dank der neuesten Technik können unter anderem bis zu 30% günstiger geheizt werden.

Unsere Heizung Installateure haben den Vitocrossal 200 neulich eingebaut. Selbst bei einem bestehenden Heizsystem ließ sich das flexible Brennwertkessel leicht integrieren. Unser Kunde war und ist immer noch begeistert von der modernen Heizung.

Beratung zu modernen Heizungen

Wenn Sie zu diesem Thema eine persönliche Beratung wünschen, können Sie uns gerne kontaktieren.

Ihr Heizung Installateur Team aus Herne

P.S. Wussten Sie, dass Heizanlagen auch gemietet werden können? Hier können Sie mehr erfahren.

Share on facebook
Share on pinterest
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email